Datenschutzhinweise

Die Newsenselab GmbH (in Folgenden „Newsenselab“) verarbeitet auf dieser Internetseite personenbezogenen Daten gemäß den im folgenden beschriebenen Grundsätzen.

Newsenselab legt großen Wert auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten und weiteren erhobenen Informationen. Wir können Ihnen daher versichern, dass wir mit Ihren Daten stets vertrauenswürdig und verantwortungsvoll umgehen. Insbesondere verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten streng gemäß den gesetzlichen Vorgaben.

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne der datenschutzrechtlichen Regelungen für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf dieser Internetseite ist die

Newsenselab GmbH
Blücherstrasse 22
10961 Berlin

Die näheren Kontaktdaten entnehmen Sie bitte dem Impressum dieser Internetseite. Die Newsenselab hat Herrn Rechtsanwalt Michael Panienka als Datenschutzbeauftragten bestellt, diesen können Sie über die E-Mail-Adresse mp@panienka.de erreichen.

2. Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

Wenn Sie unsere Internetseite besuchen, speichern unsere Webserver standardmäßig Ihre IP-Adresse, die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, wenn Sie z.B. einem Link gefolgt sind, die Webseiten, die Sie bei uns besuchen, Informationen über den verwendeten Internet-Browser und dessen Darstellungseigenschaften und Spracheinstellungen, das verwendete Betriebssystem, sowie das Datum und die Dauer des Besuches. Darüber hinaus werden persönliche Daten nur dann erhoben und verarbeitet, wenn Sie uns diese selbstständig, z.B. im Rahmen einer Registrierung, der Nutzung eines Kontaktformulars oder einer Anfrage angeben.

Die auf diese Weise erhobenen personenbezogenen Daten werden von uns unverzüglich gelöscht, sobald diese für den Zweck, für den Sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden.

3. Nutzung und Weitergabe persönlicher Daten und Zweckbindung

Newsenselab nutzt diese persönlichen Daten zu Zwecken der technischen Administration der Internetseiten, insbesondere um Ihnen den Zugriff zu ermöglichen, sowie für statistische Auswertungen der Nutzung. Wir verwenden diese technischen Zugriffsinformationen auch, um die Attraktivität und Bedienbarkeit unserer Internet-Seiten sowie deren Inhalte stetig zu verbessern und um mögliche technische Probleme in unserem Internet-Angebot zu erkennen.

Newsenselab wird die von Ihnen zur Verfügung gestellten persönlichen Daten ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergeben. Details regeln diese Datenschutzhinweise.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von persönlichen Daten zu diesem Zweck ergibt sich aus Art 6 Abs.1 lit. b) DSGVO.

4. Links und Verweise zu anderen Internet-Angeboten

Diese Internetseite enthält Links zu anderen Web-Sites. Bitte beachte, dass Newsenselab für deren Datenschutz oder auch den Inhalt dieser anderen Internet-Angebote nicht verantwortlich ist.

Wir empfehlen allen Internet-Benutzern, beim Verlassen des Internet-Angebotes von Newsenselab sich über die jeweiligen Datenschutzhinweise (Privacy Statements) der anderen von Ihnen besuchten Internet-Angebote zu informieren.

Darüber hinaus verweist diese Internetseite auf Internetangebote der Newsenselab in sozialen Netzwerken, wie Facebook, Instagram und Twitter. Im Rahmen der Nutzung dieser Internetseiten Dritter werden von diesen personenbezogene Daten nach Maßgabe deren Datenschutzbestimmungen erhoben, auf die Newsenselab keinen Einfluss hat. Diese Datenverarbeitung kann im Fall von Facebook Twitter und Instagram auch außerhalb des Anwendungsbereiches der europäischen Datenschutzgesetze erfolgen. Die Details entnehmen Sie bitten den Datenschutzbestimmungen der jeweiligen Anbieter:

Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/

Twitter: https://twitter.com/de/privacy

Instagram: https://de-de.facebook.com/help/instagram/155833707900388

5. Cookies

Newsenselab verwendet auf dieser Interseite sog. Cookies. Ein Cookie ist eine Textinformation, die im Browser auf dem Computer des Betrachters jeweils zu einer besuchten Website (Webserver, Server) gespeichert werden kann. Der Cookie wird entweder vom Webserver an den Browser gesendet oder im Browser von einem Skript (JavaScript) erzeugt. Der Webserver kann bei späteren, erneuten Besuchen dieser Seite diese Cookie-Information direkt vom Server aus auslesen oder über ein Skript der Website die Cookie-Information an den Server übertragen. Aufgabe dieser Cookies ist beispielsweise die Identifizierung des Surfers (Session ID), das Abspeichern eines Logins bei einer Internetanwendung wie Wikipedia, Facebook usw. oder das Abspeichern eines Warenkorbs bei einem Online-Händler.

Es gibt sowohl Erstanbieter Cookies („First Party“) als auch Drittanbieter-Cookies („Third Party“). Erstanbieter-Cookies werden direkt von unserer Seite erstellt, Drittanbieter-Cookies werden von Partner-Webseiten (z.B. Google Analytics) erstellt. Jedes Cookie ist individuell zu bewerten, da jedes Cookie andere Daten speichert. Auch die Ablaufzeit eines Cookies variiert von ein paar Minuten bis hin zu ein paar Jahren. Cookies sind keine Software-Programme und enthalten keine Viren, Trojaner oder andere „Schädlinge“. Cookies können auch nicht auf Informationen Ihres PCs zugreifen.

Einmal gesetzte Cookies können Sie auch jederzeit wieder löschen. Wie all dies im Einzelnen funktioniert, finden Sie in der Hilfe-Funktion Ihres Browsers. Bitte beachten Sie, dass eine generelle Deaktivierung von Cookies gegebenenfalls zu Funktionseinschränkungen unserer Webseite führen kann. Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Unbedingt erforderliche Cookies (Notwendig – Typ I)
  • Funktionale und Performance Cookies (Präferenzen – Typ II)
  • Zustimmungspflichtige Cookies (Statistiken und Marketing – Typ III)

5.1. Unbedingt erforderliche Cookies (Notwendig – Typ I)

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseiten nicht wie vorgesehen nutzen können. Diese Cookies werden ausschließlich von uns verwendet und sind deshalb sog. „First Party Cookies“. Das bedeutet, dass sämtliche Informationen, die in den Cookies gespeichert sind, an unsere Webseite zurückgespielt werden.

Unbedingt erforderliche Cookies dienen zum Beispiel dazu, dass Sie als angemeldeter Nutzer bei Zugriff auf verschiedene Unterseiten unserer Webseite stets angemeldet bleiben und so nicht jedes Mal bei Aufruf einer neuen Seite Ihre Anmeldedaten neu eingeben müssen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die folgenden Cookies werden auf unserer Seite eingesetzt:

Cookie-Bezeichnung

Speicherfrist

Beschreibung

CraftSessionId

Session

Einfaches PHP-Cookie zur Identifizierung des Benutzers

CRAFT_CSRF_TOKEN

Session

Einfaches PHP-Cookie zur Identifizierung des Benutzers

ak_bmsc

einen Tag

Dieser Cookie wird verwendet, um zwischen Menschen und Bots zu unterscheiden.



5.2 Funktionale und Performance Cookies (Präferenzen – Typ II)

Funktionale Cookies ermöglichen unserer Webseite, bereits getätigte Angaben (wie z.B. registrierter Name oder Sprachauswahl) zu speichern und Ihnen darauf basierend verbesserte und persönlichere Funktionen anzubieten. Diese Cookies sammeln und speichern ausschließlich anonymisierte Informationen, sodass diese nicht Ihre Bewegungen auf anderen Webseiten verfolgen können. Rechtsgrundlage für den Einsatz ist grundsätzlich Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die folgenden Cookies werden auf unserer Seite eingesetzt:

Cookie-Bezeichnung

Speicherfrist

Beschreibung

Cookies

2 Monate

Dieses Cookie wird verwendet, um sich Benutzereinstellungen zu merken (z.B. das Cookie-Policy-Banner nicht mehr anzuzeigen)




5.3 Zustimmungspflichtige Cookies (Statistiken und Marketing – Typ III)

Wir behalten uns vor, Informationen, die wir mittels Cookies aus einer anonymisierten Analyse des Nutzungsverhaltens von Besuchern unserer Webseiten gewonnen haben, auch zu nutzen, um Ihnen auf unseren eigenen Webseiten spezifische Werbung für bestimmte unserer Produkte anzuzeigen. Wir sind der Auffassung, dass Sie als Nutzer hiervon profitieren, weil wir Werbung oder Inhalte einblenden, von denen wir aufgrund Ihres Surf-Verhaltens annehmen, dass sie zu Ihren Interessen passen und Sie so weniger zufällig gestreute Werbung oder bestimmte Inhalte, die Sie weniger interessieren könnten, angezeigt bekommen. Rechtsgrundlage ist für die Datenverarbeitung ist hier Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich hiermit ausdrücklich mit dem Einsatz von Cookies und der Verwendung ihrer persönlichen Daten zur Nutzung unserer Internetseite zum Zwecke der Verbesserung unseres Internetangebots und zu Marketingzwecken einverstanden. Diese Einwilligung umfasst insbesondere den Einsatz durch Newsenselab beauftragte Dienstleister, wie insbesondere die Google LLC, The Rocket Science Group LLC, Facebook Ireland Ltd, Twitter Inc., Giphy Inc. und die Personio GmbH sowie die Weitergabe von Daten an diese Dienstleister zu dem oben genannten Zweck.

Sie können Ihr Einverständnis jederzeit widerrufen und bestehende Cookies löschen, in denen Sie diese über Ihren Internetbrowser abschalten und entfernen. Nähere Informationen zum Löschen oder Unterbinden von Cookies erhalten Sie in den Hilfetexten zu Ihrem Browser oder im Internet etwa unter den Suchworten „Cookies deaktivieren“ oder „Cookies löschen“.

Die Cookies folgender Dienstleister werden auf unserer Seite eingesetzt:

  • Google Analytics

Wir verwenden auf unserer Website das Analyse-Tracking Tool Google Analytics (GA) des amerikanischen Unternehmens Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Google Analytics sammelt Daten über Ihre Handlungen auf unserer Website. Google Analytics ist ein Trackingtool, das der Datenverkehrsanalyse unserer Website dient. Damit Google Analytics funktioniert, wird ein Tracking-Code in den Code unserer Website eingebaut. Wenn Sie unsere Website besuchen, zeichnet dieser Code verschiedene Handlungen auf, die Sie auf unserer Website ausführen. Sobald Sie unsere Website verlassen, werden diese Daten an die Google-Analytics-Server gesendet und dort gespeichert.

Google Analytics erstellt mithilfe eines Tracking-Codes eine zufällige, eindeutige ID, die mit Ihrem Browser-Cookie verbunden ist. So erkennt Sie Google Analytics als neuen User. Wenn Sie das nächste Mal unsere Seite besuchen, werden Sie als „wiederkehrender“ User erkannt. Alle gesammelten Daten werden gemeinsam mit dieser User-ID gespeichert. So ist es überhaupt erst möglich pseudonyme Userprofile auszuwerten.

Durch Kennzeichnungen wie Cookies und App-Instanz-IDs werden Ihre Interaktionen auf unserer Website gemessen. Interaktionen sind alle Arten von Handlungen, die Sie auf unserer Website ausführen. Wenn Sie auch andere Google-Systeme (wie z.B. ein Google-Konto) nützen, können über Google Analytics generierte Daten mit Drittanbieter-Cookies verknüpft werden. Google gibt keine Google Analytics-Daten weiter, außer wir als Websitebetreiber genehmigen das. Zu Ausnahmen kann es kommen, wenn es gesetzlich erforderlich ist.

Diese Cookies wurden bei unserem letzten Test (siehe Stand unten) verwendet:

Cookie-Bezeichnung

Speicherfrist

Beschreibung

_gid

einen Tag

Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten darüber zu generieren, wie der Besucher die Website nutzt.

_ga

2 Tage

Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten darüber zu generieren, wie der Besucher die Website nutzt.

_gat

einen Tag

Wird verwendet, um die Anforderungsrate zu drosseln.

collect

Session

Wird verwendet, um Daten zu Google über das Gerät und das Verhalten des Benutzers zu senden.

ads/ga-audiences

Session

Wird verwendet, um Daten zu Google über das Gerät und das Verhalten des Benutzers zu senden.

Google hat Ihre Server auf der ganzen Welt verteilt. Die meisten Server befinden sich in Amerika und folglich werden Ihr Daten meist auf amerikanischen Servern gespeichert. Hier können Sie genau nachlesen wo sich die Google-Rechenzentren befinden: https://www.google.com/about/datacenters/inside/locations/.

Wenn der festgelegte Zeitraum abgelaufen ist, werden einmal im Monat die Daten gelöscht. Diese Aufbewahrungsdauer gilt für Ihre Daten, die mit Cookies, Usererkennung und Werbe-IDs (z.B. Cookies der DoubleClick-Domain) verknüpft sind. Berichtergebnisse basieren auf aggregierten Daten und werden unabhängig von Nutzerdaten gespeichert. Aggregierte Daten sind eine Zusammenschmelzung von Einzeldaten zu einer größeren Einheit.

Mithilfe des Browser-Add-ons zur Deaktivierung von Google Analytics-JavaScript (ga.js, analytics.js, dc.js) verhindern Sie, dass Google Analytics Ihre Daten verwendet. Das Browser-Add-on können Sie unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Beachten Sie bitte, dass durch dieses Add-on nur die Datenerhebung durch Google Analytics deaktiviert wird.

Google Analytics ist aktiver Teilnehmer beim EU-U.S. Privacy Shield Framework, wodurch der korrekte und sichere Datentransfer persönlicher Daten geregelt wird. Mehr Informationen dazu finden Sie auf: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&tid=311160746.

Wir hoffen wir konnten Ihnen die wichtigsten Informationen rund um die Datenverarbeitung von Google Analytics näherbringen. Wenn Sie mehr über den Tracking-Dienst erfahren wollen, empfehlen wir diese beiden Links: http://www.google.com/analytics/terms/de.html und https://support.google.com/analytics/answer/6004245.

  • Mailchimp

Wie viele andere Webseiten verwenden auch wir auf unsere Seite die Dienste des Newsletter-Unternehmens Mailchimp. Der Betreiber von Mailchimp ist das Unternehmen The Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308 USA. Dank Mailchimp können wir Ihnen interessante Neuigkeiten sehr einfach per Newsletter zukommen lassen.

Mit Mailchimp können wir aus einer breiten Palette an verschiedenen E-Mail-Typen auswählen. Abhängig davon, was wir mit unserem Newsletter erreichen wollen, können wir Einzel-Kampagnen, regelmäßige Kampagnen, Autoresponder (automatische E-Mail), A/B Tests, RSS-Kampagnen (Aussendung in vordefinierter Zeit und Häufigkeit) und Follow-Up Kampagnen durchführen.

Grundsätzlich nutzen wir einen Newsletter-Dienst, damit wir mit Ihnen in Kontakt bleiben. Wir wollen Ihnen erzählen was es bei uns Neues gibt oder welche attraktiven Angebote wir gerade in unserem Programm haben.

Wenn Sie über unsere Website Abonnent unseres Newsletters werden, bestätigen Sie per E-Mail die Mitgliedschaft an einer E-Mail-Liste von Mailchimp. Damit Mailchimp auch nachweisen kann, dass Sie sich in den „Listenprovider“ eingetragen haben, wird das Datum der Eintragung und Ihre IP-Adresse gespeichert. Weiter speichert Mailchimp Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Namen, die physische Adresse und demografische Informationen, wie Sprache oder Standort.

Diese Informationen werden verwendet, um Ihnen E-Mails zu senden und bestimmte anderer Mailchimp-Funktionen (wie z.B. Auswertung der Newsletter) zu ermöglichen.

Mailchimp teilt Informationen auch mit Drittanbieter, um bessere Dienste bereitzustellen. Einige Daten teilt Mailchimp auch mit Werbepartnern von Drittanbietern, um die Interessen und Anliegen Ihrer Kunden besser zu verstehen, damit relevantere Inhalte und zielgerichtete Werbung bereitgestellt werden kann.

Mailchimp darf zudem diese Daten auch zur Verbesserung des eigenen Service-Dienstes verwenden. Dadurch kann beispielsweise der Versand technisch optimiert werden oder der Standort (das Land) der Empfänger bestimmt werden.

Diese Cookies wurden bei unserem letzten Test (siehe Stand unten) verwendet:

Cookie-Bezeichnung

Speicherfrist

Beschreibung

_AVESTA_ENVIRONMENT

Session

Dieses Cookie wird von Mailchimp verwendet, wenn sich ein Benutzer für unseren Newsletter anmeldet.

MCPopupClosed

12 Monate

Dieses Cookie speichert Ihre Antwort, um wiederholte Aufforderungen zu verhindern.

MCPopupSubscribed

3 Monate

Dieses Cookie speichert Ihre Antwort, um wiederholte Aufforderungen zu verhindern.

optimizelyEndUserId

Session

Dieses Cookie ist notwendig, um die Mailchimp-Dienste zur Verfügung zu stellen. Es wird immer gesetzt, wenn ein User sich für eine Newsletter-Mailing-Liste registriert.

_abck

ein Jahr

Dieses Cookie speichert Ihre Antwort, um wiederholte Aufforderungen zu verhindern.

bm_sz

einen Tag

Dieses Cookie speichert Ihre Antwort, um wiederholte Aufforderungen zu verhindern.

Da Mailchimp ein amerikanisches Unternehmen ist, werden alle gesammelten Daten auch auf amerikanischen Servern gespeichert.

Grundsätzlich bleiben die Daten auf den Servern von Mailchimp dauerhaft gespeichert und werden erst gelöscht, wenn eine Aufforderung von Ihnen erfolgt. Sie können Ihren Kontakt bei uns löschen lassen. Das entfernt für uns dauerhaft all Ihre persönlichen Daten und anonymisiert sie in den Mailchimp-Berichten. Sie können allerdings auch direkt bei Mailchimp die Löschung Ihrer Daten anfordern. Dann werden dort all Ihre Daten entfernt und wir bekommen eine Benachrichtigung von Mailchimp.

Mailchimp ist aktiver Teilnehmer beim EU-U.S. Privacy Shield Framework wodurch der korrekte und sichere Datentransfer persönlicher Daten geregelt wird. Mehr über den Einsatz von Cookies bei Mailchimp erfahren Sie auf https://mailchimp.com/legal/cookies/, Informationen zum Datenschutz bei MailChimp (Privacy) können Sie auf https://mailchimp.com/legal/privacy/ nachlesen.

  • Facebook

Wir verwenden auf unserer Webseite ausgewählte Facebook Tools von Facebook. Facebook ist ein Social Media Network des Unternehmens Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland. Mithilfe dieser Tools können wir Ihnen und Menschen, die sich für unsere Produkte und Dienstleistungen interessieren, das bestmögliche Angebot bieten.

Facebook Business

Neben vielen anderen Produkten bietet Facebook auch die sogenannten “Facebook Business Tools” an. Das ist die offizielle Bezeichnung von Facebook. Da der Begriff aber kaum bekannt ist, haben wir uns dafür entschieden, sie lediglich Facebook-Tools zu nennen. Darunter finden sich unter anderem:

  • Facebook-Pixel
  • soziale Plug-ins (wie z.B der „Gefällt mir“- oder „Teilen“-Button)
  • Facebook Login
  • Account Kit
  • APIs (Programmierschnittstelle)
  • SDKs (Sammlung von Programmierwerkzeugen) und viele Weitere

Wir wollen unsere Dienstleistungen und Produkte nur Menschen zeigen, die sich auch wirklich dafür interessieren. Mithilfe von Werbeanzeigen (Facebook-Ads) können wir genau diese Menschen erreichen. Damit den Usern passende Werbung gezeigt werden kann, benötigt Facebook allerdings Informationen über die Wünsche und Bedürfnisse der Menschen. So werden dem Unternehmen Informationen über das Userverhalten (und Kontaktdaten) auf unserer Webseite zur Verfügung gestellt. Dadurch sammelt Facebook bessere User-Daten und kann interessierten Menschen die passende Werbung über unsere Produkte bzw. Dienstleistungen anzeigen. Die Tools ermöglichen somit maßgeschneiderte Werbekampagnen auf Facebook.

Daten über Ihr Verhalten auf unserer Webseite nennt Facebook „Event-Daten“. Diese werden auch für Messungs- und Analysedienste verwendet. Facebook kann so in unserem Auftrag „Kampagnenberichte“ über die Wirkung unserer Werbekampagnen erstellen. Weiters bekommen wir durch Analysen einen besseren Einblick, wie Sie unsere Dienstleistungen, Webseite oder Produkte verwenden. Dadurch optimieren wir mit einigen dieser Tools Ihre Nutzererfahrung auf unserer Webseite. Beispielsweise können Sie mit den sozialen Plug-ins Inhalte auf unserer Seite direkt auf Facebook teilen.

Facebook Soziale Plug-ins

Auf unserer Webseite sind sogenannte soziale Plug-ins des Unternehmens Facebook Inc. eingebaut. Sie erkennen diese Buttons am klassischen Facebook-Logo, wie dem „Gefällt mir“-Button (die Hand mit erhobenem Daumen) oder an einer eindeutigen „Facebook Plug-in“-Kennzeichnung. Ein soziales Plug-in ist ein kleiner Teil von Facebook, der in unsere Seite integriert ist. Jedes Plug-in hat eine eigene Funktion. Die am meisten verwendeten Funktionen sind die bekannten “Gefällt mir”- und “Teilen”-Buttons.

Die erhaltenen Informationen werden innerhalb von 90 Tagen wieder gelöscht bzw. anonymisiert. Laut Facebook gehören zu diesen Daten Ihre IP-Adresse, welche Webseite Sie besucht haben, das Datum, die Uhrzeit und weitere Informationen, die Ihren Browser betreffen.

Durch die Nutzung einzelner Facebook-Tools können personenbezogene Daten (Kundendaten) an Facebook gesendet werden. Abhängig von den benutzten Tools können Kundendaten wie Name, Adresse, Telefonnummer und IP-Adresse versandt werden.

Facebook verwendet diese Informationen, um die Daten mit den ihren eigenen Daten, die es von Ihnen hat (sofern Sie Facebook-Mitglied sind) abzugleichen. Bevor Kundendaten an Facebook übermittelt werden, erfolgt ein sogenanntes „Hashing“. Das bedeutet, dass ein beliebig großer Datensatz in eine Zeichenkette transformiert wird. Dies dient auch der Verschlüsselung von Daten.

Neben den Kontaktdaten werden auch „Event-Daten“ übermittelt. Unter „Event-Daten“ sind jene Informationen gemeint, die wir über Sie auf unserer Webseite erhalten. Zum Beispiel, welche Unterseiten Sie besuchen oder welche Produkte Sie bei uns kaufen. Facebook teilt die erhaltenen Informationen nicht mit Drittanbietern (wie beispielsweise Werbetreibende), außer das Unternehmen hat eine explizite Genehmigung oder ist rechtlich dazu verpflichtet. „Event-Daten“ können auch mit Kontaktdaten verbunden werden. Dadurch kann Facebook bessere personalisierte Werbung anbieten. Nach dem bereits erwähnten Abgleichungsprozess löscht Facebook die Kontaktdaten wieder.

Diese Cookies wurden bei unserem letzten Test (siehe Stand unten) verwendet:

Cookie-Bezeichnung

Speicherfrist

Beschreibung

/fr

3 Monate

Wird von Facebook verwendet, um eine Reihe von Werbeprodukten zu liefern, wie z.B. Echtzeit-Gebote von Drittanbietern.

_fbp

3 Monate

Wird von Facebook verwendet, um eine Reihe von Werbeprodukten zu liefern, wie z.B. Echtzeit-Gebote von Drittanbietern.

fr

3 Monate

Wird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen.

tr

Session

Wird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen.

Grundsätzlich speichert Facebook Daten bis sie nicht mehr für die eigenen Dienste und Facebook-Produkte benötigt werden. Facebook hat auf der ganzen Welt Server verteilt, wo Ihre Daten gespeichert werden. Kundendaten werden allerdings, nachdem sie mit den eigenen Userdaten abgeglichen wurden, innerhalb von 48 Stunden gelöscht.

Facebook ist aktiver Teilnehmer beim EU-U.S. Privacy Shield Framework, wodurch der korrekte und sichere Datentransfer persönlicher Daten geregelt wird. Mehr Informationen dazu finden Sie auf https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC. Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, wie Facebook Ihre Daten verwendet, empfehlen wir Ihnen die Datenrichtlinien auf https://www.facebook.com/about/privacy/update.

  • Twitter

Auf unserer Webseite haben wir Funktionen von Twitter eingebaut. Twitter ist ein Kurznachrichtendienst und eine Social-Media-Plattform der Firma Twitter Inc., One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland.

Nach unserer Kenntnis werden im Europäischen Wirtschaftsraum und in der Schweiz durch das bloße Einbinden von Twitter-Funktion noch keine personenbezogenen Daten oder Daten zu Ihrer Webaktivitäten an Twitter übertragen. Erst wenn Sie mit den Twitter-Funktionen interagieren, wie zum Beispiel auf einen Button klicken, können Daten an Twitter gesendet, dort gespeichert und verarbeitet werden. Auf diese Datenverarbeitung haben wir keinen Einfluss und tragen keine Verantwortung.

Wie viele andere Webseiten und Unternehmen versuchen wir unserer Services und Dienstleistungen über verschiedene Kanäle anzubieten und mit unseren Kunden zu kommunizieren. Speziell Twitter ist uns als nützlicher „kleiner“ Nachrichtendienst ans Herz gewachsen. Immer wieder tweeten oder retweeten wir spannende, lustige oder interessante Inhalte.

Auf manchen unserer Unterseiten finden Sie die eingebauten Twitter-Funktionen. Wenn Sie mit den Twitter-Inhalten interagieren, wie zum Beispiel auf einen Button klicken, kann Twitter Daten erfassen und speichern. Und zwar auch dann, wenn Sie selbst kein Twitter-Konto haben. Twitter nennt diese Daten “Log-Daten”. Dazu zählen demografische Daten, Browser-Cookie-IDs, die ID Ihres Smartphones, gehashte E-Mail-Adressen, und Informationen, welche Seiten Sie bei Twitter besucht haben und welche Handlungen Sie ausgeführt haben. Twitter speichert natürlich mehr Daten, wenn Sie ein Twitter-Konto haben und angemeldet sind.

Diese Cookies wurden bei unserem letzten Test (siehe Stand unten) verwendet:

Cookie-Bezeichnung

Speicherfrist

Beschreibung

personalization_id

2 Jahre

Dieses Cookie speichert Informationen, wie Sie die Webseite nutzen und über welche Werbung Sie möglicherweise zu Twitter gekommen sind.

guest_id

2 Jahre

Dieses Cookie wird gesetzt, um Sie als Gast zu identifizieren.

external_referer

6 Tage

Dieses Cookie sammelt anonyme Daten, wie zum Beispiel wie oft Sie Twitter besuchen und wie lange Sie Twitter besuchen.

eu_cn

ein Jahr

Dieses Cookie speichert Useraktivität und dient diversen Werbezwecken von Twitter.

twitter_sess

Session

Mit diesem Cookie können Sie Funktionen innerhalb der Twitter-Webseite.

_widgetsettings

Session

Mit diesem Cookie können Sie Funktionen innerhalb der Twitter-Webseite.

i/jot/syndication

Session

Mit diesem Cookie können Sie Funktionen innerhalb der Twitter-Webseite.

local_storage_support_test

Session

Mit diesem Cookie können Sie Funktionen innerhalb der Twitter-Webseite.



Wenn Twitter Daten von anderen Webseiten erhebt, werden diese nach maximal 30 Tagen gelöscht, zusammengefasst oder auf andere Weise verdeckt. Die Twitter-Server liegen auf verschiedenen Serverzentren in den Vereinigten Staaten. Demnach ist davon auszugehen, dass erhobenen Daten in Amerika gesammelt und gespeichert werden.

Twitter ist aktiver Teilnehmer beim EU-U.S. Privacy Shield Framework. Dieses Framework stellt eine korrekte Datenübertragung zwischen den USA und der Europäischen Union sicher. Unter https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TORzAAO erfahren Sie mehr darüber.

Falls Sie noch weitere Fragen zu diesem Thema haben, empfehlen wir Ihnen die Twitter-Datenschutzerklärung unter https://twitter.com/de/privacy.

  • Giphy

Wir stellen Ihnen auf unserer Website GIFs des Anbieters Giphy, Inc. (416 West 13th Street, Suite 207, New York, NY 10014, USA) auf unserer Website zur Verfügung. GIF ist die Kurzform für „Graphics Interchange Format“ und bezeichnet ein Bildformat für das Internet. Das Besondere an diesem Format ist, dass GIFs animiert sind, also keine starren Bilder.

Die GIFs von Giphy erkennen Sie am Giphy Logo neben einem Bild oder Post oder anderem als extern erkennbaren Inhalt. Nach Aktivierung des GIFs können Sie die Giphy Inhalte sehen, die wir auf unsere Website eingebunden haben.

Für die dann stattfindende Datenerhebung und -verarbeitung durch Giphy, einschließlich des Einsatzes von Cookies und ähnlichen Technologien durch Giphy, ist Giphy verantwortlich. Gehen Sie zumindest von Folgendem aus: Es werden dann Informationen dazu, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben, und Ihre IP-Adresse an Giphy übermittelt, auch wenn Sie kein Konto bei Giphy besitzen oder dort gerade nicht eingeloggt sind. Sind Sie bei Giphy eingeloggt, ordnet Giphy die Informationen Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Wir erhalten keine dieser Informationen.

Diese Cookies wurden bei unserem letzten Test (siehe Stand unten) verwendet:

Cookie-Bezeichnung

Speicherfrist

Beschreibung

__qca

ein Jahr

Erfasst Daten über die Besuche des Benutzers auf der Website.

_ga

ein Jahr

registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten, wie der Benutzer die Webseite nutzt, zu generieren.

_gat

einen Tag

Dieses Cookie wird gesetzt, um Sie als Gast zu identifizieren.

_gid

einen Tag

Dieses Cookie wird gesetzt, um Sie als Gast zu identifizieren.

_asc

einen Tag

Dieser Cookie wird benutzt, um Informationen über das Verbraucherverhalten zu sammeln.

_auc

ein Jahr

Dieser Cookie wird benutzt, um Informationen über das Verbraucherverhalten zu sammeln.

_px2

einen Tag

Dieser Cookie wird benutzt, um Informationen über das Verbraucherverhalten zu sammeln.

_pxff_tm

einen Tag

Dieser Cookie wird benutzt, um Informationen über das Verbraucherverhalten zu sammeln.

_pxhd

ein Jahr

Dieser Cookie wird benutzt, um Informationen über das Verbraucherverhalten zu sammeln.

_pxvid

539 Tage

Dieser Cookie wird benutzt, um Informationen über das Verbraucherverhalten zu sammeln.

pxvid

539 Tage

Dieser Cookie wird benutzt, um Informationen über das Verbraucherverhalten zu sammeln.

Wir empfehlen Ihnen die Datenschutzerklärung von Giphy zu lesen: https://support.giphy.com/hc/en-us/articles/360032872931.

  • Personio

Wir verwenden zur Übertragung von Bewerbungen mittels des Onlineformulars Software der Firma Personio (Personio GmbH, Buttermelcherstr. 16, 80469 München).

Ferner können Bewerber uns ihre Bewerbungen via E-Mail übermitteln. Hierbei bitten wir jedoch zu beachten, dass E-Mails grundsätzlich nicht verschlüsselt versendet werden und die Bewerber selbst für die Verschlüsselung sorgen müssen.

Wir können daher für den Übertragungsweg der Bewerbung zwischen dem Absender und dem Empfang auf unserem Server keine Verantwortung übernehmen und empfehlen daher eher ein Online-Formular oder den postalischen Versand zu nutzen. Denn statt der Bewerbung über das Online-Formular und E-Mail, steht den Bewerbern weiterhin die Möglichkeit zur Verfügung, uns die Bewerbung auf dem Postweg zuzusenden.

Die von den Bewerbern zur Verfügung gestellten Daten, können im Fall einer erfolgreichen Bewerbung für die Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses von uns weiterverarbeitet werden. Andernfalls, sofern die Bewerbung auf ein Stellenangebot nicht erfolgreich ist, werden die Daten der Bewerber gelöscht. Die Daten der Bewerber werden ebenfalls gelöscht, wenn eine Bewerbung zurückgezogen wird, wozu die Bewerber jederzeit berechtigt sind.

Diese Cookies wurden bei unserem Test verwendet:

Cookie-Bezeichnung

Speicherfrist

Beschreibung

personio_session

Session

Erfasst Daten über die Besuche des Benutzers auf der Website

Die Löschung erfolgt, vorbehaltlich eines berechtigten Widerrufs der Bewerber, nach dem Ablauf eines Zeitraums von 60 Tagen, damit wir etwaige Anschlussfragen zu der Bewerbung beantworten und unseren Nachweispflichten aus dem Gleichbehandlungsgesetz genügen können. Rechnungen über etwaige Reisekostenerstattung werden entsprechend den steuerrechtlichen Vorgaben archiviert.

Die Datenschutzerklärung der Firma Personio kann auf https://www.personio.de/ueber-uns/datenschutz/#datenschutz-downloads abgerufen werden.

6. Datenschutzniveau von Drittanbietern

Die von Newsenselab genutzten und vorstehend genannten Drittanbietern haben entweder Ihren Sitz in der EU oder in einem Land, in dem die EU ein ausreichendes Datenschutzniveau festgestellt hat. Firmen aus den USA, erfüllen die Anforderungen an ein ausreichendes Datenschutzniveau nach dem EU-US Privacy Shield.

7. Sicherheit

Newsenselab setzt wie gesetzlich vorgeschrieben, die technischen und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

8. Ihre Rechte

Als Nutzer unseres Internetangebotes haben Sie das Recht, von uns Auskunft über die zu Ihrer Person oder zu Ihrem Pseudonym gespeicherten Daten zu verlangen. Auf Ihr Verlangen kann die Auskunft auch elektronisch erteilt werden. Sie haben das Recht eine Löschung oder Einschränkung Ihrer von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten oder eine Übertragung auf Dritte in einem von uns verwendeten gängigen Format zu verlangen. Sie können verlangen, dass unrichtige Daten berichtigt werden. Erteilte Einwilligungen, z.B. in die Nutzung von Analysen durch Cookies, können Sie jederzeit widerrufen.

Entsprechende Anfragen können an Newsenselab oder unseren Datenschutzbeauftragten gerichtet werden.

Beschwerde über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch uns können Sie an die zuständige Aufsichtsbehörde richten.

9. Geltungsbereich

Diese Datenschutzhinweise gelten ausschließlich für das Internet-Angebot von Newsenselab.

Zudem weisen wir darauf hin, dass diese Datenschutzhinweise einer ständigen Anpassung an die aktuellen Erfordernisse unterliegen.

Stand: März 2020